»Stephan Hähnel ist der Meister des schwarzen Humors.«

BERLINER KURIER

 

»Stephan Hähnels Geschichten sind von derselben Raffinesse wie die seiner berühmten Kollegen: Henry Slesar, Stanley Ellin und John Collier.«

RALF ALEX FICHTNER

 

»Was für ein Buch (…) Ich habe am Stück gelesen, allerdings oft durch ein leises Kichern unterbrochen und hier und da auch mal nachdenklich innehaltend.«

LOVELYBOOKS

 

»… Hähnel erinnert an den Großmeister des perfidesten schwarzen Humors, Roald Dahl.«

MÄRKISCHE ALLGEMEINE

 

»Ein Meister absurder Effekte und Pointen.«

LEIPZIGER VOLKSZEITUNG