Lesevormittag

 

Eine Angebot für Schulen.  (4. bis 6. Klasse)

  • Autorenlesung
  • Workshop Geschichten schreiben
  • Coaching der Schüler
  • Bühnenpräsentation 

 

Einen Vormittag lang Schriftsteller sein und eine eigene Geschichte Schreiben.


 

Über die Veranstaltung:

 

Das Projekt „Lesevormittag“ verfolgt die Idee, einen Vormittag lang den Schülern einer Klasse die Möglichkeit zu geben, einen echten Schriftsteller und seine Arbeit kennenzulernen. Stephan Hähnel liest ausgewählte Geschichten und erarbeitet mit den Schülern gemeinsam die Struktur und den Aufbau einer Geschichte am Beispiel des Grusel-Genres. Was sind typische Gruselorte und Gruselgestalten? Wovor kann man Angst haben? Was passiert, wenn man Angst hat? Wie überwindet man Angst? Wie schreibt man spannend?

 

Im zweiten Teil können die Schüler eigene Schreibideen zu Papier bringen und werden dabei tatkräftig unterstützt. In einer angenehmen, kreativen und zielorientierten Atmosphäre entstehen regelmäßig spannende und verständliche Texte mit Gänsehautgarantie. 

 

 

Am Ende des Vormittags werden alle geschriebenen Geschichten durch den jeweiligen Schüler vorgestellt und fachlich analysiert. Besonders die Stärken, aber auch vermeidbare Schwächen sowie Anregungen, das Geschriebene weiterzuentwickeln, stehen dabei im Mittelpunkt.

 

Das Veranstaltungskonzept hat seine Wurzeln in Berlin Reinickendorf und wurde von Irmtraut Reuer entwickelt. Seit mehr als zwölf Jahren gestalten verschiedene Autoren diese Veranstaltung gemeinsam mit den Schulen. Ziel ist es, die Förderung der Sprach- und Lesekompetenz durch eine aktive Beteiligung der Schüler voranzutreiben. 

 

Gruselgeschichten eignen sich besonders gut, da sie eine klare Struktur haben, mit eindeutigen Charakteren agieren, die Fantasie fordern und jeden einzelnen veranlassen, sich mit grundlegenden Gefühlen auseinanderzusetzen. Feste Regeln, die das Genre Gruselgeschichte definieren, werden vorab mit den Schülern festgelegt. Eine Vielzahl unterstützender Arbeitsblätter stehen zur Verfügung und helfen gegebenenfalls mit klaren Arbeitsschritten, Formulierungshilfen und typischen Bausteinen, einen Text erfolgreich zu beenden. 

 

Als Schriftsteller ist es mir wichtig, die Schüler dort abzuholen, wo ihr Interesse liegt und ihnen damit möglicherweise eine neue Tür zu öffnen. Mit diesem Konzept bin ich seit Jahren in verschiedenen Bundesländern unterwegs. Gern komme ich auch zu Ihnen in die Schule.

 

Länge der Veranstaltung: ca. 4 Stunden.          

Geeignet für Kinder der 4. bis 6. Klasse.              

Preis nach Vereinbarung.

 

Flyer Geschichten schreiben